Lippenmodellierung

Lippenmodellierung – Was versteht man darunter?

Volle Lippen – ein Symbol f√ľr Sch√∂nheit und Sinnlichkeit. Ein wohlgeformter Mund zieht die Blicke auf sich und steht neben den Augen durch seine Mimik im Mittelpunkt des Gesichtes.

Lippenmodellierung – Warum?

Oft verlieren die Lippen an Volumen je älter man wird oder man hat erblich bedingt sehr schmale oder wenig konturierte Lippen. Viele Menschen haben den Wunsch nach mehr Volumen. Eine Lippenmodellierung kann Patientinnen dazu verhelfen, die Lippenkontur zu verbessern und Fältchen oder tiefere Falten zu minimieren.

Lippenmodellierung ‚Äď Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Eine Modellierung der Lippen kann mit Eigenfett oder Hyaluronsäure-Filler erfolgen.

Lippenmodellierung ‚Äď Wie verl√§uft der Eingriff?

Bei der Behandlung mit Hyalurons√§ure-Filler sticht der Arzt (nach Desinfektion) mit einer kleinen Nadel in die Lippe und spritzt den Filler ein. Das Ergebnis ist sofort sichtbar, wird aber nach 6-12 Monaten vom K√∂rper gr√∂√ütenteils abgebaut, so dass der Eingriff nach dieser Zeit wiederholt werden muss. Bei der Behandlung mit Eigenfett erfolgt die Entnahme des Eigenfettes (meist vom Unterbauch) in Lokalan√§sthesie unter sterilen Bedingungen im Operationssaal. Direkt anschlie√üend wird das Fett aufbereitet und kann in die Lippen injiziert werden. Oft wird eine leichte √úberkorrektur vorgenommen, da nicht alle Fettzellen ‚Äě√ľberleben‚Äú, so dass mit einem endg√ľltigen Ergebnis der Lippenmodellierung nach ca. 2-3 Monaten gerechnet werden kann.

Welche Komplikationen können auftreten?

Wie bei jedem Eingriff, k√∂nnen auch bei einer Einspritzung verschiedene Komplikationen auftreten. Diese sind jedoch von der jeweiligen Substanz abh√§ngig. Wir informieren Sie gerne √ľber spezielle Risiken und die damit verbundenen m√∂glichen Komplikationen.

Was ist nach der Lippenmodellierung zu beachten?

Innerhalb der ersten Stunden nach einer Einspritzung sollten Sie darauf verzichten, sich zu schminken. Setzen Sie sich innerhalb der ersten Woche nach der Behandlung keiner intensiven Sonnenbestrahlung aus. Extreme körperliche Anstrengung, Sauna- und Solariumbesuche sollten eine Woche lang vermieden werden.

Handelt es sich um eine ambulante Behandlung oder ist ein Klinikaufenthalt erforderlich?

Die Einspritzung wird in der Regel ambulant durchgef√ľhrt.

Interesse oder Fragen?

Haben wir Ihr Interesse geweckt, oder haben Sie weitere Fragen?

Vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Sie.

Zusammenfassung

Dauer der OP

ca. 30 Minuten

Anästhesie

Keine oder Betäubungscreme

Klinikaufenthalt

Ambulant

Nachbehandlung

Keine

Gesellschaftsfähigkeit

Sofort

Arbeitsfähigkeit

Sofort

Vereinbaren Sie noch heute Ihr Beratungsgespräch

JETZT KONTAKTIEREN